10 Gründe, warum Sie MORBUS 5 – „Blutrosen“ – unbedingt lesen sollten

MORBUS 5: Blutrosen
  1. Weil EVOLVER BOOKS nach längerer Kreativpause endlich wieder einen Anlauf nimmt – und getreu unserer Pulp-Philosophie gleich mit Heftromanen weitermacht.
  2. Weil „Blutrosen“ in Steinhof spielt – der berüchtigten Irrenanstalt Wiens, wo man bis vor wenigen Jahren ganz schnell eingeliefert werden konnte und wo sich im Dritten Reich grauenhafte Dinge abspielten. So wie auch im neuen MORBUS-Roman von Charly Blood, in dem sadistische Wissenschaftler und Militärs mit Alien-Technologie Supersoldaten erschaffen möchten.
  3. Weil wir alle erfahren wollen, wie’s weitergeht. Nach den ersten MORBUS-Bänden – „Blutschwur der Donauleichen“ und „Im Prater tanzt der Sensenmann“ sowie dem Doppelband „Bei Vollmond bist du tot“ und „Im Bann der Mörderpuppe“ im Taschenbuchformat – beginnt mit Band 5 ein neuer Zweiteiler, der zur Abwechslung nicht ins Reich der Wiener Sagen, sondern in die Welt der Science Fiction und der Verschwörer führt.
  4. Weil MORBUS von nun an vierteljährlich erscheint. Band 6, „Im Zeichen des Terrors“, kommt noch vor Weihnachten. Steigen Sie also rechtzeitig ein!
  5. Weil Sie wahrscheinlich immer schon wissen wollten, was es mit den geheimnisvollen Bunkern unter der Jubiläumswarte, rachsüchtigen Donaubweibchen, bösen Praterclowns oder den nackten Hexen vom Hungerberg (wait for it …) auf sich hat.
  6. MORBUS Leseprobe (EPUB/MOBI/Kindle) downloaden!

    Weil in „Blutrosen“ nicht nur das BASILISK-Team – immer auf der Jagd nach der nächsten extraterrestrischen oder -dimensionalen Bedrohung – eine tragende Rolle spielt, sondern auch Dr. Trash. Und der kann sehr ungehalten (und eloquent) werden, wenn man ihn ignoriert.

  7. Weil die im Roman geschilderten Menschenversuche an einem britischen Punk-Girl, einem mörderischen Dorfdeppen und ein paar ahnungslosen Junkies keine neue Drogentherapie sind, sondern – mit geheimer staatlicher Förderung – jugendliche Killermaschinen und lebende Zeitbomben hervorgebracht haben.
  8. Weil € 2,80 für das Hochglanz-Romanheft „Blutrosen“ wirklich billig sind – und wir sogar portofrei versenden, wenn Sie das neue MORBUS gleich in unserem Buchshop bestellen. SONDERANGEBOT: Wer neu einsteigen und die bisherigen MORBUS-Bände komplett haben will, zahlt statt € 19,50 nur 16 Euro, ebenfalls ohne Versandkosten und im Buchshop von EVOLVER BOOKS.
  9. Weil der traditionsreiche Wiener Gruselkrimi einfach nicht sterben darf – also helfen Sie mit, ihn am Leben zu erhalten!
  10. Weil es nicht nur in der Fortsetzung „Im Zeichen des Terrors“ (wie gesagt, im Dezember) unheimlich spannend weitergehen wird, sondern auch in den nächsten MORBUS-Heften. Charly Blood hat große, böse Pläne …

Herzlichst, Ihr
EVOLVER BOOKS Verlag

Pssst! Auch zu haben als E-Book, zum Beispiel bei Amazon, Apple iBooks, Beam Books, buchhandel.de, Google PlayKobo, Thalia.at, Weltbild.at & andere.