MORBUS: Der Hohepriester und die Prinzessin

GUT UND GRATIS: Unsere erfolgreiche Gruselkrimi-Serie MORBUS kann man jetzt mit einer kostenlosen Kurzgeschichte im beliebten Romanheft-Format kennenlernen.

MORBUS: Der Hohepriester und die Prinzessin

MORBUS: Der Hohepriester und die Prinzessin

Charly Bloods “Der Hohepriester und die Prinzessin” spielt im Wien der Nachkriegszeit und vereint alles in sich, was MORBUS so liebens- und lesenswert macht – uralte Mythen, Bedrohungen aus dem Jenseits, kriminalistischen Spürsinn und natürlich den bewährten Wiener Schmäh. UND MUMIEN!

Auf 24 Seiten werden neue Leser in das MORBUS-Universum eingeführt, während Fans eine weitere Facette der BASILISK-Ermittlungstätigkeit kennenlernen dürfen. Und das Beste daran: “Der Hohepriester und die Prinzessin” ist ein Geschenk – für alle, die ab jetzt ein gedrucktes Buch/Heft bei EVOLVER BOOKS bestellen!

Und das noch dazu portofrei!

VINCENT PREIS für SHERLOCK-HOLMES-Hörbuch!

Vincent Preis 2014

Vincent Preis 2014

Der VINCENT PREIS will die besten Werke des Genres Horror und Unheimliche Phantastik auszeichnen, er ist der einzige Literaturpreis seiner Art in Deutschland.

Auch dieses Jahr hat der Vincent Preis wieder entschieden – und wir sind wieder einmal ganz vorn dabei: Thomas Fröhlichs “Sherlock Holmes und das Geheimnis des Illusionisten” belegt Platz 1 in der Kategorie “Bestes deutschsprachiges Hörspiel/Hörbuch”.

Die Verlesung der Gewinner und die Verleihung der Urkunden an die Anwesenden fand am 25.4.2015 auf dem Marburg-Con statt (alle Preisträger hier). Wir danken der Jury und allen Beteiligten des Vincent Preis und gratulieren unserem Autor Thomas Fröhlich sowie Markus Winter, der mit seiner Produktion und seinem Label WinterZeit natürlich ebenso zu diesem Erfolg beigetragen hat!

Sherlock Holmes – das Hörbuch!

Sherlock Holmes Hörbuch

Sherlock Holmes Hörbuch

Der gealterte und opiumsüchtige Sherlock Holmes und sein treuer Gefährte Dr. Watson ermitteln in ihrem vielleicht mysteriösesten Fall: Literarische Figuren begegnen ihren Autoren, ein Illusionist namens Nyarlathotep lässt die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verschwimmen, und der berühmteste Detektiv der Weltgeschichte steht auch privat vor einigen Rätseln …

Dieses wunderbare Kriminalstück in 3 Akten können Sie lesen – im Buch Sherlock Holmes und das Geheimnis des Illusionisten von Thomas Fröhlich. Und jetzt können Sie es auch hören: als inszenierte Lesung Sherlock Holmes – Das Geheimnis des Illusionisten mit Geräuschen und Musik, eigens produziertem Orchestersoundtrack und filmreifen Sounds! Mit Till Hagen als Sherlock Holmes, sowie Tom Jacobs, Erich Räuker, Nora Jokhosha und anderen bekannten Stimmen aus Film, Funk und Fernsehen.

Mehr zum Buch: Sherlock Holmes und das Geheimnis des Illusionisten

Kaufen bei Amazon:

Kaufen bei Apple iTunes:

Zöe Angel & Charly Blood: MORBUS

Cover: MORBUS-Doppelband

Der MORBUS-Doppelband bei EVOLVER BOOKS

Woher kommen die alten Sagen und Legenden um schreckliche Fabelwesen, den Gottseibeiuns und böse Menschen, die für ihre Taten grausam bestraft werden? Sind sie etwa alle nur frei erfunden? Nein – ganz und gar nicht: Die Tiere im Schönbrunner Zoo sind mörderische Gestaltwandler, im Brunnen hockt wirklich der Basilisk – und Tod und Teufel sind sowieso alte Wiener. Die Geheimorganisation BASILISK wird im Wien der 80er Jahre täglich mit dem Unheimlichen konfrontiert, seien es nun sprechende Mörderpuppen, lebende Skelette oder der blutgierige „Pelzmantel-Mörder“. Privatdetektiv Bernd Waidmann und das Gruftie-Girl Petra ermitteln mit – im ersten MORBUS-Doppelband bei EVOLVER BOOKS.

Basilisken unterm Stephansdom

In einer unwiderstehlichen Melange aus klassischem Gruselkrimi, Urban Fantasy, Krimi und Wiener Milieugeschichten berichten die MORBUS-Romane über die mysteriösen – von alten Sagen und Legenden inspirierten – Fälle einer traditionsreichen Wiener Geheimorganisation, eines Privatdetektivs und eines Gruftie-Girls.

MORBUS Band 1: Blutschwur der Donauleichen

Es beginnt wie ein ganz normaler Privatdetektiv-Krimi. Der in alkoholischen Unehren aus dem Dienst geschiedene Expolizist Bernd Waidmann soll einen Fremdenführer beschatten, weil dessen Frau ihn für einen Ehebrecher hält. Die Wahrheit dahinter ist aber viel schockierender und unheimlicher: Der Mann und sein bester Freund haben sich am falschen Mädchen vergangen – einer Nixe, deren Vater jetzt blutige Rache nimmt.
Das war Blutschwur der Donauleichen. Waidmann lernte darin nicht nur das Gruftie-Girl Petra Jesselmaier kennen, sondern auch eine seltsame Geheimorganisation namens BASILISK, das ebenso exklusive wie unheimliche Café Zeitstop und allerlei mysteriöse Gestalten. Und kaum war der erste Fall so halbwegs aufgeklärt, schlitterte der Detektiv schon in die nächste mysteriöse Affäre, in der es um Killerclowns in einem Vergnügungspark, boshafte Bauchrednerpuppen, bärtige Damen und lebende Skelette ging: Im Prater tanzt der Sensenmann.

MORBUS Band 2: Im Prater tanzt der Sensenmann

Spätestens mit dem zweiten MORBUS-Band war klar, dass es dem Autorenteam Zöe Angel & Charly Blood gelungen war, den klassischen Gruselkrimi wiederzubeleben. Wer jetzt an Dan Shocker und seinen Macabros, den guten Dr. Morton und den Geisterjäger John Sinclair, Dämonenkiller und die Vampir-Romanreihe denkt, liegt völlig richtig: MORBUS handelt nicht nur in den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts, sondern bewahrt auch die Werte der damaligen Romanhefte. Da tauchen Monster und Magier auf, da ereignen sich grausame Morde und unheimliche Beschwörungen, da krachen Kalter Krieg und die frühe Alternativbewegung gewaltsam aneinander. Und weil MORBUS in Wien spielt, kommen natürlich auch das Morbide und der schwarze Humor nicht zu kurz …
Dabei hatte die erfolgreiche Horror-Romanreihe ihren Ursprung eigentlich in Graz. Dort residiert nämlich die Top-Secret-Organisation Pantherion, die sich seit urdenklicher Zeit darum bemüht, das Grauen aus anderen Dimensionen von unserer Welt fernzuhalten. Und dort erscheinen die Abenteuer der derzeitigen Pantherion-Helden auch in der Heftserie OMEN, die sich regelmäßig Akte X-artiger Fälle in der steirischen Landeshauptstadt und ihrer Umgebung annimmt.
Irgendwann stießen die Pantherion-Experten bei ihren Recherchen auf die Spuren einer Partnerorganisation in Wien, von der man seit Mitte der Achtziger – angeblich wegen einer Selbstmordepidemie unter den Mitgliedern – nichts mehr gehört hatte. Erst 2010 wurde BASILISK wieder aktiv, und seit damals wird auch intensiv daran gearbeitet, die Fälle und Abenteuer der früheren Mitstreiter gegen das Böse in Romanform aufzuarbeiten – eben in MORBUS, das nunmehr passenderweise im Wiener Verlag EVOLVER BOOKS erscheint. Und zwar weiterhin mit den mittlerweile als Markenzeichen eingeführten Covers aus gruselig verfremdeten klassischen Gemälden …
Der nun als Taschenbuch veröffentlichte MORBUS-Doppelband vereint gleich zwei spannende Episoden (Nr. 3 & 4) der Gruselkrimi-Serie: Bei Vollmond bist du tot und Im Bann der Mörderpuppe.

Cover: MORBUS-Doppelband

MORBUS-Doppelband: ‘Bei Vollmond bist du tot’ (mit ‘Im Bann der Mörderpuppe’)

Bei Vollmond bist du tot erzählt die Geschichte grausamer Mordfälle, bei denen ein gnadenloser Killer alte Damen tötet und danach ihre Pelzmäntel schändet. Die Polizei vermutet anfangs radikale Tierschützer hinter den Morden, doch bald wird (natürlich inoffiziell) BASILISK hinzugezogen, weil die Lösung doch viel weiter in der Vergangenheit liegen dürfte als ursprünglich angenommen. Steckt ein Gestaltwandler hinter den Greueltaten? Verbergen sich im Tiergarten Schönbrunn übernatürliche Geheimnisse aus der Kaiserzeit? Werden Bernd, Petra und die BASILISK-Profis es schaffen, den Killer aufzuhalten?
Der Nachfolgeroman Im Bann der Mörderpuppe beginnt in der Wiener Zuhälterszene, wo ein Machtkampf der „Strizzis“ auf dem Praterstrich, am Gürtel und in anrüchigen Unterweltlokalen eine neue Ordnung in der Rotlichtszene schaffen soll. Bald findet BASILISK in seiner Geheimzentrale unter dem Stephansdom jedoch heraus, dass hinter dieser Eskalation der Gewalt weder hartgesottenen Messerstecher noch Pistolenschützen stecken, sondern eine lebendige Puppe, ein böses kleines Mädchen … und eventuell noch viel mehr.

Mit viel Blut und Gewalt, aber auch mit dem unschlagbaren Wiener Schmäh und einer ordentlichen Prise Sex zieht das MORBUS-Autorenteam Wiener Sagen und Legenden heran, um nicht nur „Monster of the Month“-Fälle zu präsentieren, sondern auch eine übergreifende Serienmythologie zu etablieren. Fernab von Regionalkrimi-Klischees – zwischen Eighties-Nostalgie und Goth-Subkultur, Private-Eye-Krimi und uralten Mythen.
Man darf gespannt sein, wie es weitergeht …

PS: Demnächst werden auch die beiden ersten MORBUS-Bände Blutschwur der Donauleichen und Im Prater tanzt der Sensenmann als E-Books neuveröffentlicht – natürlich bei EVOLVER BOOKS!

Zöe Angel & Charly Blood – MORBUS: Bei Vollmond bist du tot. Doppelband (mit „Im Bann der Mörderpuppe“). 218 Seiten, € 12,–. ISBN 978-3-902910-23-3
Erhältlich im Buchhandel, bei www.evolver-books.at oder www.amazon.de. Die beiden Heftromane erscheinen einzeln als E-Books (zu je € 1,99) und sind auf den üblichen Elektrobuchplattformen erhältlich.
MORBUS 3: Bei Vollmond bist du tot.
amazon.de | beam-ebooks.de | Apple iBooks | libreka.de | Kobo | Thalia/textunes | Weltbild | epubbuy.com und andere
MORBUS 4: Im Bann der Mörderpuppe.
amazon.de | beam-ebooks.de | Apple iBooks | libreka.de | Kobo | Thalia/textunes | Weltbild | epubbuy.com und andere

| Presseinfo-Seite

„Sex, Drugs, Nazis und Otto, der Killerkrake. Absolut hochwertiger Trash, dessen Kultpotential enorm ist. Mehr, mehr, mehr.“
Dichterdämon (Etrigans Powerblog)

Downloads:

DIE AUTOREN

Zöe Angel & Charly Blood

Waltraud Lengyel (alias Zoë Angel)
Die gebürtige Wienerin las schon als Kind John Sinclair, Larry Brent und Professor Zamorra lieber als herkömmliche Kinderbücher. In der Pubertät entdeckte sie die Bücher von Neil Gaiman und Terry Pratchett. Als sie dann noch die Welt des Fantasy-Rollenspiels eroberte, war schnell klar, dass aus ihr keine normale Durchschnittsbürgerin werden würde …

Werner Skibar (alias Charly Blood)
Geboren in Graz und aufgewachsen in der geheimnisumwobenen Weststeiermark, kam er schon früh mit den dunklen Seiten des Daseins in Kontakt. Bald entdeckte er seine Liebe zu Comics – besonders zu den Gespenster-Geschichten. Es war daher nur eine Frage der Zeit, bis er wahre literarische Klassiker wie Dämonenkiller, Damona King und Der Hexer zu verschlingen begann. Schließlich verfasste er dann auch eigene Werke, um der Welt das Grauen zu lehren.

PRESSESTIMME ZU DEN ERSTEN BEIDEN MORBUS-BÄNDEN
„Eine ebenso verträumt-romantische wie knallhart-blutige Mischung aus Fantasy und Horror. … Neben dem dämonischem Schrecken tauchen auch liebenswert skurrile Figuren auf, die man sofort ins Herz schließt.“
Dichterdämon (Etrigans Powerblog)

ÜBER DEN VERLAG

Der österreichische Independent-Verlag EVOLVER BOOKS wurde im Frühjahr 2010 gegründet – als „Fachverlag für Pulp-Thriller, Horror & Science Fiction“ und Liebeserklärung an die Popkultur. Mittlerweile erscheinen bei EVOLVER BOOKS nicht nur trashige und spannende Krimis, SF-Parodien und Gruselanthologien, sondern auch exklusive E-Books (in der Reihe EVOLVER BOOKS ELEKTRO) und aufregende Kombinationen aus Kunst und Literatur in der Reihe „Editon Krobath bei EVOLVER“.

Weitere Informationen, ausführliche Pressetexte, Covers etc. finden Sie auf unserer Presse-Website: www.evolver-books.at/presse.html

Im Bann der Mörderpuppe

Die Lucifer-Connection – jetzt nur noch 14 Euro!

dlc_300Martin Compart: Die Lucifer-Connection: Der zweite Roman von Deutschlands “Krimipapst” Martin Compart.

Massengräber, Satanisten, Mafia-Staaten und die Hölle auf Erden – im finstersten Afrika. Gill ist Sicherheitsexperte, Ex-Söldner und ehemaliger Stasi-Agent. Er lebt gefährlich – und sorgt mit seinem Kumpel “Karibik-Klaus” dafür, dass auch Verbrecher nicht in Ruhe leben können. Als er auf einen Fall von “Catnapping” angesetzt wird, ahnt aber nicht einmal er, was sich daraus entwickeln wird …
Die Dortmunder Polizei findet ein Massengrab voll ermordeter Kinder und beginnt gegen eine weltweite Satanistenverschwörung zu ermitteln. Die Spur führt nach Afrika und dort nach Sierra Leone, zu Kannibalen und Kindersoldaten. Gill besinnt sich auf seine tödlichen Kenntnisse und zieht los – ins dunkle Herz Afrikas, in die Londoner Unterwelt und zur schwarzen Seele Wiens.

Martin Comparts zweiter Gill-Thriller ist ein gnadenlos zorniges Buch, das keine Rücksicht auf politisch korrekte Befindlichkeiten nimmt. Neben seinem spannenden Krimi-Plot erzählt der Autor vom alten Imperialismus und den neuen Mafia-Staaten, von der absoluten Korruption und Perversion der herrschenden Klasse – und von einer Welt, die so aus den Fugen geraten ist, dass das Böse darin selbst die Seelen der letzten Einzelkämpfer schwärzt. Die Lucifer-Connection zeigt uns das, was Mächtige und Massenmedien vor uns verbergen wollen. Und sie macht dabei keine Gefangenen.

Preis: reduziert auf € 14,–!
Bestellung im Buchhandel (ISBN 978-3-9502558-4-3) oder im Shop.
Als E-Book € 5,99– bei Amazon, Beam und anderen.

HANSL LIEST – Unweihnachtliches zur Vorweihnachtszeit (Presseinformation)

13 Autorinnen und Autoren – je 5 Minuten

Spannung statt Besinnung!


„Have yourself a merry little Christmas …“

Man muss Weihnachten nicht mögen, um die Vorweihnachtszeit zu überleben – aber es hilft.

Man kann aber auch etwas ganz anderes tun, als sich in die „Jingle Bells“-bespielten Kaufhäuser zu stürzen. Zum Beispiel eine Gratislesung von 13 Autorinnen und Autoren (also eigentlich sind es 15, aber manche davon lesen im Doppel …) besuchen und die „besinnliche Zeit“ damit ein bisschen aufregender machen.

Geboten werden kurze, knackige Häppchen von je 5 Minuten Lesedauer aus den verschiedensten Genres: von kühler Großstadtprosa bis zum knallharten Krimi, von düsterer Fantasy bis zum launigen Humor, von der Science-Fiction-Parodie bis zur Doch-eine-Weihnachtsgeschichte. Bei uns gibt es alles – nur keine Langeweile.

Es lesen (in alphabetischer Reihenfolge):

Jürgen Benvenuti
Charly Blood & Zöe Angel
Robert & Susanne Draxler
Andreas Gruber
Margarita Kinstner
Leo Lukas
Nicole Mahal
Ilona Mayer-Zach
Georg Pils
Andreas Plammer
Bernhard Reicher
Jana Volkmann
Andreas Winterer

Moderation: Susanne Draxler & Peter Hiess

WO? Konzertcafé Schmid Hansl, Schulgasse 31, 1180 Wien
(U6-Station: Währinger Straße; Straßenbahnstation der Linien 40 und 41: Kutschkergasse)
Map: http://goo.gl/maps/6BGGt
Website: cafeschmidhansl.at

WANN? Do., 12. Dezember, ab 19.30 Uhr

WIEVIEL? Eintritt frei

WAS NOCH? Essen, Trinken, Musik

WO KANN ICH BITTE WEIHNACHTS-SHOPPEN?!#?! Beim Büchertisch der rührigen Buchhandlung Mord & Musik, wo die Werke aller auftretenden Autoren und -innen zu supergünstigen X-mas-Preisen angeboten und gern auch signiert werden.

UND WENN ICH KEIN GELD DABEI HABE? Dann gibt’s eine Tombola, zu der alle der Autoren besondere Geschenke mitgebracht haben – von signierten Raritäten über Mitbringsel aus Chinatown bis zu prähistorischen Knochen. Vertrauen Sie halt auf Ihr Glück …

++++

Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an die Veranstalter:

Jürgen Benvenuti
Peter Hiess

Pressematerial – also Biographien und honorarfreie Fotos der Autorinnen und Autoren – gibt es zum Download in der Dropbox, unter folgendem Link: https://www.dropbox.com/sh/5ehf0i6dkznyp8c/_FJccMBS9a

evolverbooks_xmas_570x250

Termiblocker: Massenlesung am 12. Dezember in Wien

Bücher sind unzeitgemäße Gadgets. Man kann auf ihnen keine Apps von links nach rechts wischen. Schwer sind sie auch. Und am schönsten wäre doch, wenn da jemand wäre, der einem das Zeug vorliest. Was am 12.12. in Wien der Fall sein wird! Ach, wenn diese trostlosen Lesungen nur nicht immer so endlos lang wären, denken Sie nun still & leise? Auch kein Problem: Die 13 Autorinnen und Autoren dieses ebenso literarischen wie spannenden Events fassen sich kurz: Jeder hat maximal 5 Minuten, so die unbarmherzige Anordnung der Veranstalter (unter anderem: wir). Und seien wir ehrlich: Nach 5 Minuten ist doch eh alles gesagt. Und falls nicht, sind da noch die Büchertische …

HANSL LIEST.
Unweihnachtliches in der Vorweihnachtszeit

Massen-Lesung: 13 Autorinnen und Autoren zu je 5 Minuten

Konzertcafé Schmid Hansl,
Schulgasse 31, 1180 Wien (cafeschmidhansl.at),
Do., 12. Dezember, ab 19.30 Uhr, Eintritt frei.
Details demnächst hier und auf evolver-books.at

Termine Oktober: EVOLVER BOOKS & Peter Hiess

Liebe Freunde, Leser und Zuhörer!

Ich weise nur kurz auf ein paar interessante Neuheiten und Termine hin – und freue mich über Interesse bzw. einen Besuch der Veranstaltungen.

1.
Das neue Verlags-Gesamtverzeichnis 2013/2014
gibt´s hier zum schnellen und problemlosen Download.

2.
Auf unserem YouTube-Kanal
(ja, sowas haben wir auch!) sind nicht nur geniale Videodokumente – dankenswerterweise aufgezeichnet von Chris Haderer – unserer letzten paar Lesungen zu finden, sondern auch die “Playlists” zu den r.evolver-Pulp-Thrillern THE NAZI ISLAND MYSTERY und POL POT POLKA:
youtube.com/user/evolverbooks/

3.
POL POT POLKA
wird dieser Tage auch als E-Book erhältlich sein – bei Elektrobuchanbietern wie amazon.de

4.
15. Oktober 2013, 19 Uhr & 19. Oktober 2013, 17 Uhr

Galerie am Schillerplatz, Makartgasse 1, 1010 Wien
Peter Hiess spricht Begrüßungsworte zur Ausstellung  “woman´s secret” der beiden österreichischen Künstlerinnen Edith Richter & Christine Todt (15. 10.) und liest zur Finissage (19. 10.) aus seinen Kolumnen “Depeschen aus der/an die Provinz” sowie “Keine Panik“.
Info: evolver.at

5.
17. Oktober 2013, 19 Uhr
, Bücherei Margareten,
Ecke Pannaschg. / Margaretenstr. 105, 1050 Wien
Peter Hiess präsentiert eigene Kolumnen, Texte von Dr. Trash & Pater Michael Hass und Neues aus seinem Verlag EVOLVER BOOKS.
Info: buechereien.wien.at

6.
26. Oktober 2013, 18-19 Uhr, MucCon

Bürgerhaus Garching, Bürgerplatz 9,
85748 Garching bei München, Deutschland
Wer am Nationalfeiertag nicht im Lande bleiben, sondern einen Ausflug zu einer Science-Fiction-Convention machen will, besucht den MucCon 2013 in München. Dort liest am Samstag Andreas Winterer aus seinen SF-Satiren im EVOLVER BOOK mit dem schönen Titel SCOTT BRADLEY – BLONDINEN, BLOBS & BLASTER-SCHÜSSE. Begleitet, einmoderiert und beim Lesen gestört wird er dabei von seinem Mitverleger Peter Hiess.
Info: muc-con.org

Das war´s auch schon wieder für den Oktober.

Danke für die Aufmerksamkeit & alles Liebe,
Peter Hiess

 

EVOLVER BOOKS Gesamtverzeichnis 2013/2014

Es ist da: Das wunderbar pulpig gestaltete EVOLVER BOOKS-Gesamtverzeichnis 2013/2014 – hier einfach downloaden: als PDF und als ZIP (mit PDF drin).
EVOLVER_BOOKS_Gesamtverzeichnis_2013_14_600px

Diese Woche: zwei EVOLVER BOOKS-Termine

Für Kurzentschlossene gibt es diese Woche noch zwei Gelegenheiten, in Wien kostenlos und in bester Laune (hoffentlich) Lesungen von Autoren unseres Verlags zu hören und zu sehen:

1. “Miststück der Woche” – Die Lesung

Wann: Donnerstag, 26. September, 19 Uhr
Wo: mica, Vorderhaus Stiftgasse 29, 1070 Wien (im Seminarraum)

Verdammtes Miststueck! (300px)

Verdammtes Miststück!

POP GOES THE “MISTSTÜCK”
From EVOLVER BOOKS with Love ­ Österreichs beste Kolumne live on
stage: Manfred Prescher liest aus seiner Sammlung “Verdammtes Miststück!”

Wer zum Beispiel wissen will, was David Bowie mit den Seern zu tun hat und ob Udo Jürgens Teil der Vienna Scientists ist, erfährt es hier und heute abend – wenn er es nicht schon vorher im EVOLVER gelesen hat. Dort erscheint nämlich seit 2005 das “Miststück der Woche”: Grandmaster Manfred Prescher serviert den Lesern Erbaulich-Erstaunliches zu allen Facetten der Popmusik. Und weil es seiner Meinung nach gern etwas mehr Bildung sein darf, gehören zu einer echten Portion “Miststück” auch intelligente Quellen, interessante Querverweise und eine imposante Textqualität. Was will man mehr? Na ja, ein Buch vielleicht …
Genau. Die ersten 200 Prescher-Kolumnen sind soeben unter dem Titel “Verdammtes Miststück!” als preisgünstiges E-Book im Verlag EVOLVER BOOKS (www.evolver-books.at) erschienen. Und am 26. September wird der Autor die Höhepunkte daraus im mica zum Vortrag bringen. Motto: Er spricht, wie er schreibt. Er sagt, was er denkt. Und er denkt sogar, was er sagt. Nach ein paar historischen und aktuellen “Miststücken” wird sich Prescher schließlich zu einer Weltpremiere aufschwingen: Auf Zuruf aus dem Publikum betreibt er “Spontan-Kolumning” – eine Weiterentwicklung der
Poetry-Slam-Idee. Und das alles gratis. This is Pop. Wahrlich.

Link zur Veranstaltung:
http://www.musicaustria.at/magazin/wien/pop-goes-miststueck

2. Sherlock Goes Steampunk

Wann: Samstag, 28. September, 18 Uhr
Wo: Etablissement Kupferdach, 1040 Wien, Karolinengasse 6

Cover Sherlock Holmes und das Geheimnis des Illusionisten 200x310

Sherlock Holmes und das Geheimnis des Illusionisten

JULES VERNE GRÜSST AUS DER ZUKUNFT
Zeppeline, dampfbetriebene Computer, Ermittler in viktorianischer Kleidung: die Steampunk-Szene hat ihre schön altmodischen Konventionen. Und jetzt auch eine Convention in mehreren Städten des alten Europa – zum Beispiel in Wien.

Zu diesem Anlaß bringen die Gentlemen Thomas Fröhlich und Peter Hiess gedrechselte Worte aus zwei EVOLVER BOOKS mit viktorianischen Anklängen zum Vortrag – einerseits “Sherlock Holmes und das Geheimnis des Illusionisten”, das kluge Theaterstück von Monsieur Fröhlich, in dem es der scharfsinnigste Detektiv aller Zeiten mit literarischen Rätseln und Lovecraftschen Monstrositäten zu tun bekommt; zum anderen Auszüge aus der demnächst erscheinenden Kurzgeschichten-Anthologie “Harte Bandagen”, in der ein vergessenes Monster der Horrorgeschichte ihre Auferstehung erlebt: die Mumie.
Versäumen Sie nicht diese aufregende Darbietung. Riechsalz wird auf Wunsch gereicht.

Link zur Veranstaltung:
http://eurosteamcon.at

 

Ich würde mich freuen, Sie/dich/euch bei diesen beiden Lesungen zu sehen.

Peter Hiess
EVOLVER BOOKS

PERRY RHODAN IN WIEN! Mitten im August, mitten im achten …

Anlässlich des Erscheinens von
PERRY RHODAN NEO Band 50
laden der Perry Rhodan Stammtisch Wien und EVOLVER BOOKS

am Mittwoch, 14. August, um 20.15 Uhr ins

Literaturcafé Anno
(8., Lerchenfelderstraße 132)

Es lesen die Wiener/österreichischen Perry Rhodan-Autoren

Gerry Haynaly
Leo Lukas
Michael Marcus Thurner

Moderation: Peter Hiess

Zur Fragerunde, die Roman Schleifer leitet, wird
PR NEO-Chefautor Frank Borsch
via Skype zugeschaltet.

Humoristischer Ausklang mit special guest Scott Bradley®

EINTRITT: FREI

+++

Am 16. August 2013 kann PERRY RHODAN NEO ein kleines Jubiläum feiern: Die vor zwei Jahren gestartete Reihe, eine Art „jüngerer Bruder“ der größten Science-Fiction-Serie der Welt, erreicht den fünfzigsten Band.

Diesen Jubiläumsband mit dem Titel „Rhodans Weg“ verfasste Frank Borsch, der Exposéautor der Serie. Sein Roman nimmt sich in besonderer Weise der Hauptfigur der Serie an; er beleuchtet unter anderem Perry Rhodans Vorgeschichte. Es wird klar, dass der junge Mann schon in seiner Kindheit im Fokus kosmischer Mächte stand.

Da es sich um ein „kleines Jubiläum“ handelt, erscheint der Roman mit Mehrumfang – statt 160 wird er 176 Seiten haben. Auf den Umschlagseiten gibt es einen Rückblick auf die bisherigen Handlungsstaffeln, auf 16 Seiten werden die Autoren porträtiert, dazu kommen kurze Werkstattberichte. Ergänzt wird das ganze durch ein Gewinnspiel.

„Rhodans Weg“ gibt es als Taschenheft im Zeitschriftenhandel, als E-Book bei den meisten E-Book-Portalen sowie als Hörbuch im Download bei Eins A Medien.

PS:
Der Wiener Verlag EVOLVER BOOKS wird als heimischer Science-Fiction-Kollege des großen Perry in Gestalt des Verlegers Peter Hiess (Moderation des Abends), aber auch mit unserem eigenen Mann im All – dem Helden von Andreas Winterers SF-Parodienband „Scott Bradley. Blondinen, Blobs & Blaster-Schüsse“ – und einem Bücherstand vertreten sein.

Wir freuen uns über Ihren/deinen Besuch, über Ihre/deine Weiterleitung dieser Einladung und natürlich auch über Medienberichte aller Art. Druckfähige Photos von Exposéautor Frank Borsch, Logos sowie das Cover von PERRY RHODAN NEO 50 senden wir auf Anfrage gern zu.