VINCENT PREIS für SHERLOCK-HOLMES-Hörbuch!

Der VINCENT PREIS will die besten Werke des Genres Horror und Unheimliche Phantastik auszeichnen, er ist der einzige Literaturpreis seiner Art in Deutschland. Auch dieses Jahr hat der Vincent Preis wieder entschieden - und wir sind wieder einmal ganz vorn dabei: Thomas Fröhlichs "Sherlock Holmes und das Geheimnis des Illusionisten" belegt Platz 1 in der Kategorie "Bestes deutschsprachiges Hörspiel/Hörbuch". Die Verlesung der Gewinner und die Verleihung der Urkunden an die Anwesenden fand am 25.4.2015 auf dem Marburg-Con statt (alle Preisträger hier). Wir danken der Jury und allen Beteiligten des Vincent Preis und gratulieren unserem Autor Thomas Fröhlich sowie Markus Winter, der mit seiner Produktion und seinem Label WinterZeit natürlich ebenso zu diesem Erfolg beigetragen hat! Sherlock Holmes - das Hörbuch! Der gealterte und opiumsüchtige Sherlock Holmes und sein treuer Gefährte Dr. Watson ermitteln in ihrem vielleicht mysteriösesten Fall: Literarische Figuren begegnen ihren Autoren, ein Illusionist namens Nyarlathotep lässt die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verschwimmen, und der berühmteste Detektiv der Weltgeschichte steht auch privat...
Read More

MORBUS: Bei Vollmond bist du tot. (Zöe Angel & Charly Blood)

Woher kommen die alten Sagen und Legenden um schreckliche Fabelwesen, den Gottseibeiuns und böse Menschen, die für ihre Taten grausam bestraft werden? Sind sie etwa alle nur frei erfunden? Nein – ganz und gar nicht: Die Tiere im Schönbrunner Zoo sind mörderische Gestaltwandler, im Brunnen hockt wirklich der Basilisk – und Tod und Teufel sind sowieso alte Wiener. Die Geheimorganisation BASILISK wird im Wien der 80er Jahre täglich mit dem Unheimlichen konfrontiert, seien es nun sprechende Mörderpuppen, lebende Skelette oder der blutgierige „Pelzmantel-Mörder“. Privatdetektiv Bernd Waidmann und das Gruftie-Girl Petra ermitteln mit – im ersten MORBUS-Doppelband bei EVOLVER BOOKS. MORBUS: Bei Vollmond bist du tot. In einer unwiderstehlichen Melange aus klassischem Gruselkrimi, Urban Fantasy, Krimi und Wiener Milieugeschichten berichten die MORBUS-Romane über die mysteriösen – von alten Sagen und Legenden inspirierten – Fälle einer traditionsreichen Wiener Geheimorganisation, eines Privatdetektivs und eines Gruftie-Girls. Es beginnt wie ein ganz normaler Privatdetektiv-Krimi. Der in alkoholischen Unehren aus dem Dienst geschiedene Expolizist Bernd Waidmann soll einen Fremdenführer...
Read More

Die Lucifer-Connection – jetzt nur noch 14 Euro!

Martin Compart: Die Lucifer-Connection: Der zweite Roman von Deutschlands "Krimipapst" Martin Compart. Massengräber, Satanisten, Mafia-Staaten und die Hölle auf Erden - im finstersten Afrika. Gill ist Sicherheitsexperte, Ex-Söldner und ehemaliger Stasi-Agent. Er lebt gefährlich - und sorgt mit seinem Kumpel "Karibik-Klaus" dafür, dass auch Verbrecher nicht in Ruhe leben können. Als er auf einen Fall von "Catnapping" angesetzt wird, ahnt aber nicht einmal er, was sich daraus entwickeln wird ... Die Dortmunder Polizei findet ein Massengrab voll ermordeter Kinder und beginnt gegen eine weltweite Satanistenverschwörung zu ermitteln. Die Spur führt nach Afrika und dort nach Sierra Leone, zu Kannibalen und Kindersoldaten. Gill besinnt sich auf seine tödlichen Kenntnisse und zieht los - ins dunkle Herz Afrikas, in die Londoner Unterwelt und zur schwarzen Seele Wiens. Martin Comparts zweiter Gill-Thriller ist ein gnadenlos zorniges Buch, das keine Rücksicht auf politisch korrekte Befindlichkeiten nimmt. Neben seinem spannenden Krimi-Plot erzählt der Autor vom alten Imperialismus und den neuen Mafia-Staaten, von der absoluten Korruption und Perversion der herrschenden Klasse...
Read More

HANSL LIEST – Unweihnachtliches zur Vorweihnachtszeit (Presseinformation)

13 Autorinnen und Autoren – je 5 Minuten „Have yourself a merry little Christmas …“ Man muss Weihnachten nicht mögen, um die Vorweihnachtszeit zu überleben – aber es hilft. Man kann aber auch etwas ganz anderes tun, als sich in die „Jingle Bells“-bespielten Kaufhäuser zu stürzen. Zum Beispiel eine Gratislesung von 13 Autorinnen und Autoren (also eigentlich sind es 15, aber manche davon lesen im Doppel …) besuchen und die „besinnliche Zeit“ damit ein bisschen aufregender machen. Geboten werden kurze, knackige Häppchen von je 5 Minuten Lesedauer aus den verschiedensten Genres: von kühler Großstadtprosa bis zum knallharten Krimi, von düsterer Fantasy bis zum launigen Humor, von der Science-Fiction-Parodie bis zur Doch-eine-Weihnachtsgeschichte. Bei uns gibt es alles – nur keine Langeweile. Es lesen (in alphabetischer Reihenfolge): Jürgen Benvenuti Charly Blood & Zöe Angel Robert & Susanne Draxler Andreas Gruber Margarita Kinstner Leo Lukas Nicole Mahal Ilona Mayer-Zach Georg Pils Andreas Plammer Bernhard Reicher Jana Volkmann Andreas Winterer Moderation: Susanne Draxler & Peter Hiess WO? Konzertcafé Schmid Hansl, Schulgasse 31, 1180 Wien (U6-Station: Währinger Straße; Straßenbahnstation der Linien 40 und 41: Kutschkergasse) Map: http://goo.gl/maps/6BGGt Website:...
Read More

Terminblocker: Massenlesung am 12. Dezember in Wien

Bücher sind unzeitgemäße Gadgets. Man kann auf ihnen keine Apps von links nach rechts wischen. Schwer sind sie auch. Und am schönsten wäre doch, wenn da jemand wäre, der einem das Zeug vorliest. Was am 12.12. in Wien der Fall sein wird! Ach, wenn diese trostlosen Lesungen nur nicht immer so endlos lang wären, denken Sie nun still & leise? Auch kein Problem: Die 13 Autorinnen und Autoren dieses ebenso literarischen wie spannenden Events fassen sich kurz: Jeder hat maximal 5 Minuten, so die unbarmherzige Anordnung der Veranstalter (unter anderem: wir). Und seien wir ehrlich: Nach 5 Minuten ist doch eh alles gesagt. Und falls nicht, sind da noch die Büchertische ... HANSL LIEST. Unweihnachtliches in der Vorweihnachtszeit Massen-Lesung: 13 Autorinnen und Autoren zu je 5 Minuten Konzertcafé Schmid Hansl, Schulgasse 31, 1180 Wien (cafeschmidhansl.at), Do., 12. Dezember, ab 19.30 Uhr, Eintritt frei. Details demnächst hier und auf evolver-books.at...
Read More

Termine Oktober: EVOLVER BOOKS & Peter Hiess

Liebe Freunde, Leser und Zuhörer! Ich weise nur kurz auf ein paar interessante Neuheiten und Termine hin - und freue mich über Interesse bzw. einen Besuch der Veranstaltungen. 1. Das neue Verlags-Gesamtverzeichnis 2013/2014 gibt´s hier zum schnellen und problemlosen Download. 2. Auf unserem YouTube-Kanal (ja, sowas haben wir auch!) sind nicht nur geniale Videodokumente - dankenswerterweise aufgezeichnet von Chris Haderer - unserer letzten paar Lesungen zu finden, sondern auch die "Playlists" zu den r.evolver-Pulp-Thrillern THE NAZI ISLAND MYSTERY und POL POT POLKA: youtube.com/user/evolverbooks/ 3. POL POT POLKA wird dieser Tage auch als E-Book erhältlich sein - bei Elektrobuchanbietern wie amazon.de 4. 15. Oktober 2013, 19 Uhr & 19. Oktober 2013, 17 Uhr Galerie am Schillerplatz, Makartgasse 1, 1010 Wien Peter Hiess spricht Begrüßungsworte zur Ausstellung  "woman´s secret" der beiden österreichischen Künstlerinnen Edith Richter & Christine Todt (15. 10.) und liest zur Finissage (19. 10.) aus seinen Kolumnen "Depeschen aus der/an die Provinz" sowie "Keine Panik". Info: evolver.at 5. 17. Oktober 2013, 19 Uhr, Bücherei Margareten, Ecke Pannaschg. / Margaretenstr. 105, 1050 Wien Peter Hiess präsentiert eigene Kolumnen, Texte...
Read More

Diese Woche: zwei EVOLVER BOOKS-Termine

Für Kurzentschlossene gibt es diese Woche noch zwei Gelegenheiten, in Wien kostenlos und in bester Laune (hoffentlich) Lesungen von Autoren unseres Verlags zu hören und zu sehen: 1. "Miststück der Woche" - Die Lesung Wann: Donnerstag, 26. September, 19 Uhr Wo: mica, Vorderhaus Stiftgasse 29, 1070 Wien (im Seminarraum) POP GOES THE "MISTSTÜCK" From EVOLVER BOOKS with Love ­ Österreichs beste Kolumne live on stage: Manfred Prescher liest aus seiner Sammlung "Verdammtes Miststück!" Wer zum Beispiel wissen will, was David Bowie mit den Seern zu tun hat und ob Udo Jürgens Teil der Vienna Scientists ist, erfährt es hier und heute abend - wenn er es nicht schon vorher im EVOLVER gelesen hat. Dort erscheint nämlich seit 2005 das "Miststück der Woche": Grandmaster Manfred Prescher serviert den Lesern Erbaulich-Erstaunliches zu allen Facetten der Popmusik. Und weil es seiner Meinung nach gern etwas mehr Bildung sein darf, gehören zu einer echten Portion "Miststück" auch intelligente Quellen, interessante Querverweise und eine imposante Textqualität. Was will man mehr? Na ja,...
Read More

PERRY RHODAN IN WIEN! Mitten im August, mitten im achten …

Anlässlich des Erscheinens von PERRY RHODAN NEO Band 50 laden der Perry Rhodan Stammtisch Wien und EVOLVER BOOKS am Mittwoch, 14. August, um 20.15 Uhr ins Literaturcafé Anno (8., Lerchenfelderstraße 132) Es lesen die Wiener/österreichischen Perry Rhodan-Autoren Gerry Haynaly Leo Lukas Michael Marcus Thurner Moderation: Peter Hiess Zur Fragerunde, die Roman Schleifer leitet, wird PR NEO-Chefautor Frank Borsch via Skype zugeschaltet. Humoristischer Ausklang mit special guest Scott Bradley® EINTRITT: FREI +++ Am 16. August 2013 kann PERRY RHODAN NEO ein kleines Jubiläum feiern: Die vor zwei Jahren gestartete Reihe, eine Art „jüngerer Bruder“ der größten Science-Fiction-Serie der Welt, erreicht den fünfzigsten Band. Diesen Jubiläumsband mit dem Titel „Rhodans Weg“ verfasste Frank Borsch, der Exposéautor der Serie. Sein Roman nimmt sich in besonderer Weise der Hauptfigur der Serie an; er beleuchtet unter anderem Perry Rhodans Vorgeschichte. Es wird klar, dass der junge Mann schon in seiner Kindheit im Fokus kosmischer Mächte stand. Da es sich um ein „kleines Jubiläum“ handelt, erscheint der Roman mit Mehrumfang – statt 160 wird er 176 Seiten haben. Auf den Umschlagseiten gibt es einen Rückblick...
Read More

Leseprobe: „Verdammtes Miststück!“

Was haben Motörhead, James Blunt, Rihanna, Arctic Monkeys, Bob Dylan und Xavier Naidoo gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel – doch sie alle sind „Miststücke“, die beim ersten Hören im Ohr hängenbleiben Manfred Prescher nimmt sich in seiner EVOLVER-Kolumne „Miststück der Woche“ dieser Songs an und berichtet über musikalische Tendenzen, Trend und Trash. Dabei kommt er vom Hundertsten ins Tausendste, mit unzähligen Querverweisen, Zitaten und Einblicken in die Pop-Geschichte. Ob luftig wie Souffle oder herzhaft wie Tafelspitz mit Apfelkren – das „Miststück der Woche“ ist Kult. Autor Manfred Prescher gilt als popmusikalische Edelfeder – als Einstein, der den Kosmos zwischen Britpop, Rap, Punk, Country, Rock und Jazz bereist. Seine Aufzeichnungen gibt es jetzt unter dem Titel „Verdammtes Miststück!“ gesammelt - zugleich das erste Buch der neuen Reihe EVOLVER BOOKS ELEKTRO. Für alle, die mal reinschnuppern wollen, gibt es eine kostenlose Leseprobe in den Formaten MOBI und EPUB für praktisch alle E-Reader. Weitere Informationen hier, Covers etc. finden interessierte Journalisten und Blogger auf unserer Website: www.evolver-books.at/presse.html...
Read More