Für Kurzentschlossene gibt es diese Woche noch zwei Gelegenheiten, in Wien kostenlos und in bester Laune (hoffentlich) Lesungen von Autoren unseres Verlags zu hören und zu sehen:

1. „Miststück der Woche“ – Die Lesung

Wann: Donnerstag, 26. September, 19 Uhr
Wo: mica, Vorderhaus Stiftgasse 29, 1070 Wien (im Seminarraum)

Verdammtes Miststück!

POP GOES THE „MISTSTÜCK“
From EVOLVER BOOKS with Love ­ Österreichs beste Kolumne live on
stage: Manfred Prescher liest aus seiner Sammlung „Verdammtes Miststück!“

Wer zum Beispiel wissen will, was David Bowie mit den Seern zu tun hat und ob Udo Jürgens Teil der Vienna Scientists ist, erfährt es hier und heute abend – wenn er es nicht schon vorher im EVOLVER gelesen hat. Dort erscheint nämlich seit 2005 das „Miststück der Woche“: Grandmaster Manfred Prescher serviert den Lesern Erbaulich-Erstaunliches zu allen Facetten der Popmusik. Und weil es seiner Meinung nach gern etwas mehr Bildung sein darf, gehören zu einer echten Portion „Miststück“ auch intelligente Quellen, interessante Querverweise und eine imposante Textqualität. Was will man mehr? Na ja, ein Buch vielleicht …
Genau. Die ersten 200 Prescher-Kolumnen sind soeben unter dem Titel „Verdammtes Miststück!“ als preisgünstiges E-Book im Verlag EVOLVER BOOKS (www.evolver-books.at) erschienen. Und am 26. September wird der Autor die Höhepunkte daraus im mica zum Vortrag bringen. Motto: Er spricht, wie er schreibt. Er sagt, was er denkt. Und er denkt sogar, was er sagt. Nach ein paar historischen und aktuellen „Miststücken“ wird sich Prescher schließlich zu einer Weltpremiere aufschwingen: Auf Zuruf aus dem Publikum betreibt er „Spontan-Kolumning“ – eine Weiterentwicklung der
Poetry-Slam-Idee. Und das alles gratis. This is Pop. Wahrlich.

Link zur Veranstaltung:
http://www.musicaustria.at/magazin/wien/pop-goes-miststueck

2. Sherlock Goes Steampunk

Wann: Samstag, 28. September, 18 Uhr
Wo: Etablissement Kupferdach, 1040 Wien, Karolinengasse 6

Sherlock Holmes und das Geheimnis des Illusionisten

JULES VERNE GRÜSST AUS DER ZUKUNFT
Zeppeline, dampfbetriebene Computer, Ermittler in viktorianischer Kleidung: die Steampunk-Szene hat ihre schön altmodischen Konventionen. Und jetzt auch eine Convention in mehreren Städten des alten Europa – zum Beispiel in Wien.

Zu diesem Anlaß bringen die Gentlemen Thomas Fröhlich und Peter Hiess gedrechselte Worte aus zwei EVOLVER BOOKS mit viktorianischen Anklängen zum Vortrag – einerseits „Sherlock Holmes und das Geheimnis des Illusionisten“, das kluge Theaterstück von Monsieur Fröhlich, in dem es der scharfsinnigste Detektiv aller Zeiten mit literarischen Rätseln und Lovecraftschen Monstrositäten zu tun bekommt; zum anderen Auszüge aus der demnächst erscheinenden Kurzgeschichten-Anthologie „Harte Bandagen“, in der ein vergessenes Monster der Horrorgeschichte ihre Auferstehung erlebt: die Mumie.
Versäumen Sie nicht diese aufregende Darbietung. Riechsalz wird auf Wunsch gereicht.

Link zur Veranstaltung:
http://eurosteamcon.at

 

Ich würde mich freuen, Sie/dich/euch bei diesen beiden Lesungen zu sehen.

Peter Hiess
EVOLVER BOOKS