Sherlock Holmes und das Geheimnis des Illusionisten

12,00

Während einer Darbietung des geheimnisumwitterten Illusionisten Nyarlathotep verschwinden drei Menschen: Mina Harker, Edwin Drood und Humphrey van Weyden. Meisterdetektiv Sherlock Holmes und sein treuer Gefährte Dr. Watson nehmen umgehend die Ermittlungen auf. Doch je mehr sie sich in den Fall verstricken, desto weniger lassen sich Fiktion und Realität voneinander unterscheiden. Mysteriöse Botschaften aus der Vergangenheit tauchen in verschlossenen Zimmern auf – und einer der Verschwundenen ist plötzlich wieder da und behauptet, ein Schriftsteller namens Jack London zu sein. Und das ist erst der Anfang. Thomas Fröhlichs dramatische Hommage an die Mystery- und Schauerliteratur des ausgehenden 19. Jahrhunderts ist ein unterhaltsamer Mix aus Thriller und (beinahe) romantischer Komödie – mit jeder Menge charmanter popkultureller Verweise.

Nicht vorrätig

Kategorie:

Sherlock Holmes und Dr. John H. Watson: Kaum jemand, der von diesen beiden tatsächlich noch nie etwas gehört hat. Sie sind seit mittlerweile 125 Jahren Ikonen der (literarischen) Popkultur, nur vergleichbar mit James Bond — oder Dracula. Kein noch so „perfektes Verbrechen“ ist denkbar, das der beratende Detektiv aus der Baker Street 221B und sein Kompagnon nicht zu klären fähig sind. Doch diesmal ist alles ein wenig anders.

Während einer Darbietung des geheimnisumwitterten Illusionisten Nyarlathotep verschwinden drei Menschen spurlos. Holmes und Watson, die beide Zeugen des Vorfalls sind, nehmen umgehend die Ermittlungen auf. Doch je mehr sie sich in den Fall verstricken, desto brüchiger erscheint ihnen die zuvor für unverrückbar gehaltene Wirklichkeit, bis sie schließlich an einem Punkt anlangen, an dem sich Fiktion und Realität nicht mehr klar voneinander unterscheiden lassen. Und das ist erst der Anfang …

There are no reviews yet.

Be the first to review “Sherlock Holmes und das Geheimnis des Illusionisten”

%d Bloggern gefällt das: